TV Spöck II - TSV Schöllbronn II 3:5 (1:2)


Der starke Auftritt der Gäste wurde am Ende verdientermaßen mit drei Punkten belohnt. Zwar konnte der TV die Partie vor dem Wechsel noch ausgeglichen gestalten, doch setzte sich die Qualität des Gastes nach der Pause durch.

Weiterlesen: TV Spöck II - TSV Schöllbronn II 3:5 (1:2)

FV Alem. Bruchhausen II – TV Spöck II 2:2 (2:1)

Mit einem Teilerfolg konnte die „Zweite“ des TV die Heimreise aus Bruchhausen antreten. P. Bertsch konnte mit einem verwandelten Foulelfmeter noch vor der Pause verkürzen und M. Arbogast gelang kurz vor Spielende der letztlich verdiente Ausgleich.

TV Spöck II – TSV Auerbach II 3:0 (0:0)


Bereits zur Pause hätte die Partie längst zu Gunsten des TV entschieden sein müssen, doch vergab man vor dem Wechsel zu viele hochkarätige Chancen leichtfertig. Erst im zweiten Durchgang half ein Eigentor der Gäste auf die Siegerstraße.

Weiterlesen: TV Spöck II – TSV Auerbach II 3:0 (0:0)

SG Stupferich II – TV Spöck II 2:1 (2:0)


Die personell stark gebeutelte „Zweite“ des TV, die mit einigen „Edelreservisten“ anreisen musste, zeigte dann jedoch eine tolle Vorstellung und konnte dem Tabellenführer jederzeit Paroli bieten.

Weiterlesen: SG Stupferich II – TV Spöck II 2:1 (2:0)

TV Spöck II – FC Germ. Neureut II 1:3 (1:2)


Trotz der Niederlage zeigte die ersatzgeschwächte TV Elf eine ansprechende Vorstellung und hätte dem favorisierten Gast beinahe ein Remis abgetrotzt.

Weiterlesen: TV Spöck II – FC Germ. Neureut II 1:3 (1:2)

TV Spöck II - FV Malsch 1910 e.V. II 3:6 (1:0)


Hatte man bis zur Pause die Begegnung noch weitestgehend kontrollieren können, so brachen nach dem Wechsel alle Dämme. Zu viele Nachlässigkeiten in der Defensiv Arbeit ermöglichten den Gästen leichte Treffer zu einem am Ende verdienten Malscher Erfolg.

Weiterlesen: TV Spöck II - FV Malsch 1910 e.V. II 3:6 (1:0)

SVK Beiertheim II – TV Spöck II 1:2 (1:0)

Dank einer Leistungssteigerung nach dem Wechsel drehte der TV die Partie nach zwei sehenswerten Treffern von M. Mayer und C. Rink zu einem am Ende nicht unverdienten 1:2 Auswärtserfolg.

TV Spöck II – FV Ettlingenweier III 4:4 (2:0)


Mit dem gleichen Ergebnis endete auch das Spiel der Reserve, die gegen die Gäste aus Ettlingenweier zweimal einen zwei Tore Vorsprung nicht ins Ziel retten konnte. Nach einer überlegen geführten ersten Hälfte und den Toren von D. Groh und M. Schmidt führte man zur Pause klar.

Weiterlesen: TV Spöck II – FV Ettlingenweier III 4:4 (2:0)

SSV Ettlingen II – TV Spöck II 1:3 (1:2)

In einer insgesamt sehr zerfahrenen Partie stellte der TV das bessere Team und kam am Ende zu einem hochverdienten Erfolg, der aufgrund der Chancen deutlich höher hätte ausfallen müssen.

Weiterlesen: SSV Ettlingen II – TV Spöck II 1:3 (1:2)

TV Spöck II - SG Daxlanden II 2:2 (2:1)


Die "Zweite" des TV schaffte es Dank einer tollen kämpferischen und vor allem auch in der ersten Hälfte guten spielerischen Darbietung dem Tabellenführer ein Remis abzuknüpfen. Die Gäste gingen zwar früh in Front, doch drehte der TV innerhalb weniger Minuten durch Tore von M. Arbogast und G. Schmidt die Partie bis zur Pause.

Weiterlesen: TV Spöck II - SG Daxlanden II 2:2 (2:1)

Kreisklasse B3 Karlsruhe

... lade FuPa Widget ...

TV Spöck II auf FuPa