Nachruf für unser Ehrenmitglied Waltraud Höhn

Der Turnverein Spöck trauert um sein Ehrenmitglied Waltraud Höhn, die am 18. März im Alter von 76 Jahren verstorben ist.

Waltraud trat im Jahr 1979 unserem Verein bei und hat ihm über 4 Jahrzehnte die Treue gehalten.

Schon kurz nach ihrem Eintritt in die Turnabteilung übernahm Waltraud Verantwortung als Übungsleiterin und leitete ab 1980 über viele Jahre hinweg das Mutter und Kind Turnen. Später fungierte sie zusätzlich noch als Übungsleiterin im Kinderturnen und übernahm im Jahr 2001 die Abteilungsleitung der Turnabteilung, die sie bis zum Ende des letzten Jahres ausübte.

Neben ihrer verschiedenen Tätigkeiten in der Turnabteilung war Waltraud stets ein sehr engagiertes Mitglied unserer Verwaltungsarbeit und scheute sich dabei nie, wo es auch immer nötig war, Verantwortung zu übernehmen. So war sie nicht zuletzt auch bei den Umbaumaßnahmen des Vereinsheimes ein unverzichtbarer Ansprechpartner, denn auch für die Leitung des Spiegelsaals zeigte sie sich noch bis kurz vor ihrem Tod verantwortlich.

Waltraud Höhn wurde im Jahr 2019 zum Ehrenmitglied des Vereins ernannt und erhielt die Ehrungen für 25- und 40-jährige Mitgliedschaft.

Unser aller Mitgefühl gilt ihrer Familie, insbesondere ihrem Ehemann Jochen und ihrer Tochter.

Der Turnverein Spöck wird Waltraud Höhn stets ein ehrendes Gedenken bewahren. 

125 Jahre TV 1896 Spöck e.V.

 

Corona-News